Influencer sind als Privatpersonen auf Instagram tätig und teilen dort Inhalte aus ihrem täglichen Leben. Zugleich wird im Rahmen des Influencer Marketings diese eigentlich private Tätigkeit für kommerzielle Absichten von Unternehmen genutzt.

Aus dieser Dualität ergeben sich viele tolle Möglichkeiten, da Influencer nur aus diesem Grund die Authentizität mitbringen, die sie auch für die Werbebranche attraktiv macht. Auf der anderen Seite entwickeln sich daraus auch verschiedene Schwierigkeiten. Beispielsweise stellt sich bei dieser Vermischung von privat und geschäftlich die Frage, wie genau die Kommunikation zwischen Influencer und Unternehmen gestaltet werden soll. Wichtig hierbei ist, dass trotz des lockeren Kommunikationsstils ein respektvoller Umgang garantiert werden kann.

Der Influry Messenger stellt hierfür die passende Antwort dar. Dank der von beiden Parteien unabhängigen Plattform, wird hiermit eine Kommunikation der beiden potentiellen Kooperationspartner auf Augenhöhe und in einem professionell dafür ausgelegten Umfeld ermöglicht. Somit können schnell und unkompliziert alle Details zur Gestaltung einer erfreulichen sowie erfolgreichen Zusammenarbeit besprochen werden.

Eine weitere Hürde, die sich aus diesem Umstand ergibt, sind die diversen Kommunikationskanäle, wie E-Mails und Instagram-Messages, über welche zeitgleich ein Austausch stattfindet. Das Resultat, insbesondere auf Unternehmensseite, ist oftmals völlige Unübersichtlichkeit und eine sich daraus entwickelnde ineffiziente Arbeitsweise.

Auch hierzu hat Influry sich Gedanken gemacht und präsentiert mit dem Influencer Relations Tool eine Möglichkeit die Kontaktverwaltung einfach und übersichtlich zu gestalten. Influencer Relations unterstützt Unternehmen hierbei mit einer Kontaktverwaltung, die einen Überblick über alle relevanten Daten ermöglicht.

Alle wichtigen Eckdaten über die Influencer, wie beispielsweise deren Placement- und Engagementrate, sowie die Übersicht über die letzten Postings und die Zielgruppe findet man so gesammelt an einem Ort.

Auch das Hinzufügen von Social Channels, Webseiten und bereits vergangenen Kooperationen , die mit dem jeweiligen Influencer in Verbindung stehen, sorgt für eine bessere Übersicht.

Auf diese Weise gestaltet sich auch der Austausch effektiver, da Unternehmen sich bereits vorab über die Eckdaten der jeweiligen Influencer informieren können.

Zur einfachen Übersicht und gezielten Suche, ermöglicht das Tool außerdem das Hinzufügen von persönlichen Notizen und die Bewertungen von Influencern und Kampagnen. Diese selbst hinzugefügten Daten, können anschließend ebenfalls als Suchkriterien innerhalb der eigenen Kontaktliste verwendet werden.

Durch die so optimierte Kommunikation, profitieren alle Seiten, da sich durch den Austausch bessere Ergebnisse erzielen lassen, die die vorherrschenden Vorstellungen möglichst genau umsetzen.

Unternehmen können ihr Produkt bzw. ihre Marke, ohne großen Aufwand und lange Absprachen, so anregend wie möglich präsentieren und profitieren dabei von der Authentizität des ausgewählten Influencers. Die Influencer können Kampagnen schneller realisieren und ihren persönlichen Stil leicht einfließen lassen, da das Unternehmen sie auf dieser Basis als Kooperationspartner bestimmt haben. Hierbei schaffen sie außerdem einen echten Mehrwert für ihre Follower, die auf diese Weise ebenfalls profitieren.

Die Optimierung der Kommunikationswege legt somit den Grundstein für zukünftige Kooperationen sowohl miteinander, als auch mit anderen Partnern.

New call-to-action

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *